Wolff Olins präsentiert neue Microsoft CI

Nur internen Mitarbeitern war das für viele überraschende Re-Design der Windows-Produktreihe schon seit mehreren Monaten bekannt. Nun präsentierte Microsoft während einer Pressekonferenz überaschend ihr neues Gewand, welches das etwas verstaubte Image vor allem im Hinblick auf den größten Konkurrenten Apple auffrischen soll.
“Wir wollen wieder eine ‘In-Marke’ werden”, sagte Steve Ballmer während der zweistündigen Präsentation der neuen Designlinie.

Verantwortlich für das peppige neue Design zeigt sich die berühmte Logoschmiede Wolff Olins, welche bereits das allseits gefeierte London 2012 Logo und das geniale neue Wacom Emblem kreiierte.

Wolff-Olins erläutert das neue Logo auf ihrer Website wie folgt:

“Das neue Windowslogo soll die mediale Transzedenz, zwischen neodigitaler Comunity und retromodernem Klassismus sub-sekundärer Strömungen zu einem neuen smooth-edged Identity-Merge zusammenführen und geil auszusehen.”

1. April 2010 | In Design, Sehenswert, Trash | 2 Kommentare

2 Kommentare zu diesem Beitrag

Eric

1. April 2010 um 05:25 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

kann es sein, dass der Post den falschen Zeitstempel trägt?

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Seven

1. April 2010 um 07:39 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

that time of the year again?

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.