Wii so?!

Okay, ehrlich gesagt habe ich noch letztes Jahr all Diejenigen ausgelacht, die es geschafft haben trotz Sicherheitsschlaufe und Warnhinweis ihre Controller im schweineteuren Plasma zu versenken.
Aber ich wurde eines besseren belehrt als heute mein Mitbewohner beinahe sein Wiimote in meine Schreibtischlampe geworfen hätte.
Zum Glück konnte mein Zweit-TFT grade noch die Wiimote abfangen.

(Die Copyrights an dem Motiv liegen bei mir und die Grafik wird NICHT als modernes Kunstwerk an irgendwelche Kunstkenner verhökert.)

Naja, immerhin war’s nur der Zweit-TFT. Hätte der Alphamonitor etwas abbekommen, wäre ich wohl ein kleines bisschen ungehalten gewesen.
Der eigentliche Übeltäter war allerdings dieser Kollege:

Die WiiGun von BigBen

Aufgrund völliger Nichtexistenz irgendeiner Sicherungsfunktion für die eingelegte Wiimote hat sich das Gelöt nach hektischem nachladen zwischen zwei Zombies verabschiedet und sich sonnigere Gefilde gesucht.

In stiller Trauer um meinen alten Freund, der so plötzlich und grausam von mir gegangen ist, werde ich jetzt ein paar freundliche Worte in eine Mail an BigBen tippen.
Vielleicht erhalte ich ja einen Trauerkranz.

27. Januar 2008 | In Leben, Tools | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.