Vintage Textur aus eigener Zeichnung erstellen

In diesem Tutorial möchte ich in wenigen Schritten etwas fortgeschrittenen Photoshop Usern zeigen, wie ich aus einer Handzeichnung eine kachelbare Vintage Textur erstelle. Ein Wacom Tablet ist hierfür dringend empfohlen.

Im ersten Schritt füge ich die gescannte Zeichnung in einen 3000x3000 Px Canvas ein. Die hohe Auflösung wird die Arbeit erleichtern.

Die gescannte Vorlage habe ich bereits mit einer Gradiationskurve etwas bereinigt (Strg+M).

Wir stellen den Bildmodus nun auf Graustufen (Bild > Modus) und erstellen eine neue Ebene die wir mit einer Maske versehen. Wir markieren unser Ornament und kopieren es in die Zwischenablage. Nun doppelklicken wir mit gedrückter Alt-Taste in unsere Maskenebene, um diese zu bearbeiten. (Die Arbeitsfläche sollte sich weiss verfärben.)
Wir fügen nun das Ornament in die Maskenebene ein (Strg+V) und invertieren die Farbe (Strg+I).
Wir verlassen die Maskenebene und füllen die mit ihr verbunde Arbeitsfläche mit Schwarz. Nun haben wir die Zeichnung praktisch transparent vorliegen und können auf einer neuen Ebene darunter alle geschlossenen Objekte der Zeichnung mit Weiss untermalen.

Die Hintergrundebene habe ich zum besseren Erkennen der transparenten Flächen mit Grau gefüllt.

Wenn wir nun alle Ebenen bis auf den Hintergrund in einer Ebenengruppe zusammenfassen, können wir diese mit gedrückter Alt- und Shift-Taste duplizieren und horizontal versetzen.
Mit einer Maske für die neue Gruppe retuschieren wir jetzt unglückliche oder offene Übergänge.

Wir fassen die beiden Gruppen in noch eine Gruppe zusammen und wiederholen den Prozess in vertikaler Richtung.

Jetzt müssen wir nur noch mit Hilfe der Zoom-Funktion und einiger Hilfslinien eine rechteckige Fläche bestimmen, die Zwischen sich wiederholenden Punkten liegt und wir haben unsere Textur.
Wenn ihr wollte könnt ihr jetzt unter “Bearbeiten > Muster festlegen” ein neues Muster erstellen und dieses ganz nach belieben per Fülleimer anwenden.

12. März 2009 | In Design, HowTo | 2 Kommentare

2 Kommentare zu diesem Beitrag

André

15. April 2009 um 20:44 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Besten Dank für die tolle Anregung!

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

chrisse

23. Oktober 2009 um 14:41 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Ein tolles Tutorial, der Hintergrund bei schmuckguru sind genial aus!

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.