Sleek beta – Mein erster Font

Hayungs Sleek Font beta

Nachdem ich meinen ersten Typokurs abgeschlossen habe (obwohl, das eigentlich garnicht in meinen Studiengang fällt) ist dieses nette Nebenprodukt angefallen.
Sleekfont soll hauptsächlich als Website-Header eingesetzt werden oder für meine privaten Grafikspielereien.
Bis auf einige Kerningmängel bin ich doch schon recht zufrieden mit dem ersten Versuch. ;-)

5. März 2010 | In Design, Technik | 9 Kommentare

9 Kommentare zu diesem Beitrag

slurg

5. März 2010 um 18:14 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Eric

5. März 2010 um 19:37 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Ja, der Abstand zwischen dem id und ic sollte wohl gleich sein.

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

chrisse

5. März 2010 um 20:43 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

sieht schick aus :)
behälste das hübsche dingen für dich, oder stellst du sie iwann mal zum download bereit?

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

rtauchnitz

5. März 2010 um 23:21 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Ja, doch - gefällt. Würde mich auch mal interessieren, ob du das anderen zur Verfügung stellst.

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Neff

5. März 2010 um 23:27 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Vorerst werde ich die Font für mich behalten. Ganz egoistisch…

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Robert

7. März 2010 um 13:49 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Ich will ihn auch haben :D

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

herbert

7. März 2010 um 16:14 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Sieht gut aus, mußt nur noch eindeutschen ßäöü#@€…., Sonderzeichen ….

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Neff

8. März 2010 um 00:08 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Sämtliche Umlaut sowie die wichtigsten Sonderzeichen sind bereits vorhanden.
Hab bloss nicht alle in die Präsentation gepackt :-)

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Seven

13. März 2010 um 12:31 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Sehr schön, gutes Verhältnis zwischen Ecken, Kanten und Rundungen. Außerdem steh ich auf Fonts, die die Zahlen auf etwas “uneinheitliche” Höhen setzen. Daumen hoch!

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.