Protest 2.0

Morgen ist der große Tag. In Myanmar/Burma/Birma metzelt sich die Militärjunta quer durch die Bevölkerung… aber Vorsicht, die globale Blogosphäre erhebt sich energisch zum Protest!

Es wird also ein Banner in das Internet gestellt. Das bedeutet, dass jeder Blogger geschätzte 60 Sekunden seiner Zeit für den Protest opfert. Der Protest findet zum Großteil in Blogs statt, wo die Medien tendenziell eher nicht hinschauen. Politiker auch nicht, vor allem wenn sie sich wie Generäle von Myanmar/Burma/Birma gerade im Kriegszustand befinden.

Freilich ist nicht zu bestreiten, dass sich der 4. dieses Monats positiv auf das Selbstverständnis der Blogger auswirken wird. Denn einmal hat man in globaler Einigkeit etwas unternommen! Man hat einen Banner ins Internet gestellt.

3. Oktober 2007 | In Allgemein | Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.