Schleichwerbung – Pepes HTML5 Buch

Normalerweise mache ich ja einen möglichst großen Bogen um jegliche zu tippende Codezeile, aber für all die HTML-fähigen Nerds da draussen, gibt es jetzt das passende Buch zum zukünftigen Webstandard Nr discover this. 5 vom Pepe.

Da kann man dann Allerlei HokusPokus lesen wie Animationen und Filmchen für Flashlegastheniker den Weg in eure Katzenblogs finden oder wie man Seiten für den InternetExplorer 5 noch schlechter aussehen lässt.

27. Mai 2010 | In Technik, Tools, Web | Keine Kommentare

Photoshop Öl Brushes

Ramon Miranda bietet derzeit auf in seinem Blog ein hübsches Pinselspitzenset an, dass sich in Photoshop verwenden lässt.

In dem Beitrag findet sich auch ein Video, welches die Pinsel demonstriert.

Brushset downloaden

1. Mai 2010 | In Design, Technik, Tools | Keine Kommentare

Opera Mini für das iPhone?

Just vor etwa einer Stunde hat Opera seinen Browser als App an Apple gesendet und zählt nun per Counter hoch, wie lange wohl dauern mag, bis einer meiner Lieblingsbrowser von Steve (hoffentlich!) genehmigt wird.

Also hebt die Hände zum Himmel und betet mit mir zum mächtigen Steve, er möge die Vormachstellung des Safaris etwas mehr abschwächen.

23. März 2010 | In Technik, Tools, Web | 6 Kommentare

Probleme mit aktuellen Wacom Produkten

Eine immer größer werdende Anzahl von Usern äussert sich kritisch gegenüber den aktuellen Tablets und Treibern von Wacom. Scheinbar hat sich der Wacom-Support nun dem Anspruch des neuen Firmenlogos angepasst.
Scheinbar gibt es massive Fehler innerhalb der Treibersoftware, die zum Absturz der Software führen sobald man die Standartsettings ändert.
Auch wurde berichtet, dass die Stiftspitzen der aktuellen Tablets teilweise schon nach einer Woche intensiver Nutzung gewechselt werden müssten, wohingegen die alten Modelle Jahre hielten.
Einige User haben sogar schon begonnen notdürftig Folien auf ihre Geräte zu kleben, um die Lebensdauer der Stifte zu erhöhen.
Kürzlich wurde gar eine Petition gestartet um auf die Misstände hinzuweisen.

Bis diese Fehler ausgeräumt sind, würde ich vorerst von der aktuellen Produklinie abraten und zu den Vorgängermodellen Intuos 3 oder Graphire greifen. Traurig, solch’ schlechte Neuigkeiten von einem Unternehmen mit so gutem Ruf in der Designergemeinde zu vernehmen.

10. Februar 2010 | In Technik, Tools | 5 Kommentare

« Neuere Posts Ältere Posts »