Das neue Wacom Bamboo mit Multitouch

Wacom entwickelt seine Tablettserie erneut weiter und ergänzt sein aktuelles Bamboo um das von Apple bekannte Multitouch-Verfahren. Hierdurch ist es möglich, mehrere Druckpunkte, also Fingerspitzen, gleichzeitig wahrzunehmen udn so durch Gesten zB. Bilder zu drehen oder zu skalieren.
Könnte für Bild- und Filmediting sicherlich interessant sein. Für mich stellt sich hier besonders die Frage, ob das Ganze auch mit der Rotationsfunktion des aktuelle nPhotoshop CS4 kompatibel ist und ob auch die Intuosserie bald mit Multitouch ausgestattet wird.

Bin interessiert an Erfahrungsberichten!

25. September 2009 | In Technik, Tools | Ein Kommentar

Ein Kommentar zu diesem Beitrag

Robert

16. November 2009 um 17:46 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Meine Freundin hat es. Ein wenig rau die Oberflächliche, aber sonst ganz gut, meint sie. Finde ich selbst auch, im Vergleich zu normalen Wacoms wirkt die Oberfläche schon ungewöhnlich rau, gewöhnt man sich aber dran. Sieht außerdem schick aus.

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Schreibe einen Kommentar

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.