Neues Point&Click vom MonkeyIsland Macher

“These days it seems like adventure games are almost like a lost art form. Existing only in our dreams, our memories - and in Germany

Mit diesem Statement leitet Tim Schafer seine Präsentation für sein neues klassisches Point & Klick ein.
Wem sein Name nichts sagt, der kann vielleicht mehr damit anfangen, dass er der Mann hinter “Monkey Island” und “Day Of The Tentacle” ist.
Jetzt wird er innerhalb der kommenden 6 Monate mit einem kleinen Entwicklerteam ein gänzlich von Spenden finanziertes Adventure im klassischen Stil basteln. Spendenziel sind 400.000$, die bereits überschritten sind.
Was nicht verwunderlich ist, denn die meisten Adventurefans würden vermutlich ihr letztes Hemd plus Hose für ein Neues Spiel von Tim hergeben.
Der von 2Player Productions produzierte Videoblog wird zudem über die gesamte Entwicklungsphase hinweg dem Team über die Schultern schauen. Super!

7 Kommentare zu diesem Beitrag

chrisse

9. Februar 2012 um 14:20 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Hehe ich musste auch sofort an daedalic denken als er das sagte. Hab das Projekt sogar mit 100$ gekickstarted *g*

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Neff

9. Februar 2012 um 14:23 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Habe leider derzeit nich soviel auf der Kante und daher nur 15$ Gespendet,
aber schon nach einem Tag sind die Spenden weit über der Zielsumme.
Hoffentlich wird der Überschuss in die Qualität des Spiels investiert :-)

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Lars

20. Februar 2012 um 15:46 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Wow! Ein Game was von Fans finanziert wird. Sowas sollte es öffters geben. Da fallen bir auf ahnhieb bestimmt 5 klassische Titel ein die eine Fortsetzung verdient hätten. Bin mal gespannt was draus wird. :)

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Gamer

21. Februar 2012 um 23:08 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Allein das erste Bild macht schon Lust auf mehr.

Ich bin allerdings gespannt, wie das Echo der Spieler (und Spender) nach Veröffentlichung des Titels sein wird, immerhin verfolgt man etwas, das man selbst unterstützt hat aufmerksamer und vielleicht auch kritischer. Die Messlatte liegt jedenfalls verdammt hoch :)

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Matze

15. März 2012 um 13:02 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Oh day of tentacle, ich erinner mich… das waren Zeiten. Das Video macht richtig Vorfreude und ich bin mal gespannt ob sie den Charme hinbekommen von sam & max oder anderen Adventure Krachern. Und kickstarter machts wieder mal möglich. Feine Sache! Can’t wait

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Hartmann

24. April 2012 um 12:47 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Hab mir gestern die letze Folge vom Gamejunk Podcast angehört, da wurde auch nochmal auf Double Fines Kickstarter Aktion eingegangen und was das eventuell für independent Game Studios bedeuten kann. Ich werde das auf jeden verfolgen. Tim Schafer FTW!

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

El Multiplayer

10. Juli 2012 um 00:12 Uhr Permalink zu diesem Beitrag Diesen Beitrag zitieren

Da kommt Freude auf. Ich liebe Schafers Humor und Stil. Bin gespannt!

Das Alcatraz von Daedelic sieht auch nach einem feinen Videospiel, *hüstel* Computerspiel selbstverständlich, aus. Glaube kaum das so ein Titel für Konsolen erscheinen wird *grins*

Diesen Beitrag zitieren

  (Quote)

Schreibe einen Kommentar

Willkommen

Hayungs.de ist die Internetpräsenz von Christian Hayungs, freier Illustrator und Designer aus Hamburg. Interessierte können sich in meiner Galerie umsehen oder mich kontaktieren.

Follow Hayungs @ Twitter

Zufälliger Beitrag

Tagcloud

Allgemein Cartoon Design Film Fine Art Foto Gallery Geschäftlich HowTo Illustration Komisch Konzept Leben Logodesign Musik Personen Politik Scribbles Sehenswert Sketches Sonstiges Technik Tools Trash Web Webdesign

Pro Piraten!