Achtung, diese Seite ist veraltet und wird nicht mehr aktualisiert! Die aktuelle Version finden Sie unter www.hayungs.de

Gummis mit neuem Geschmack

Geschrieben am 7. August 2007 | 7,957 views

Große Aufregung im Gummibärenland! Es gibt einen neuen Mitbewohner in der luftdichten Isolierzelle.
Von vielen Augen unbemerkt, hat sich tatsächlich die über viele Jahre treue Gummibärchenzusammenstellung geändert.
Schauen wir doch mal auf die alte Zusammenstellung:

gummibären alt

himbeereDa haben wir zB. den frechen gelben Zitronenbrummi und den blöden weissen Ananas Miesmacher, den keiner haben will und den beliebten roten Erdbeergummi. Daher packt Haribo auch ein Drittel rote Gummis in die Tüte und die restlichen Farben teilen sich sich die Sechstel. Der grüne Gummi ist natürlich Himbeere, wie man an seiner typischen Farbe erkennt. Die Himbeeren werde bekanntlich im Frühjar rot und in ihrer vollen Reife erreichen sie ein kräftig leuchtendes Grün.

Nun aber sieht der Inhalt der Gummitüte anders aus:

gummibären alt

gummi noppenPlötzlich ist das grüne Bärchen Apfelgeschmack! Dabei weiss doch jedes Kind, dass Äpfel rot sind! Aber was macht Haribo? Anstatt den Apfel auf das neue dunkelrote Bärchen zu legen, hat dieses nun Himbeergeschmack. Verkehrte Welt sag’ ich da nur. Ich hoffe da nur, dass mein neuer Vorschlag für das siebte Bärchen bald in Produktion geht.
Blauer Moschus mit Noppen ;-)

10 Comments »

  1. […] Wenn ich Gummibärchen esse, dann gehe ich gezielt auf dir roten (und da ich da nicht der einzige bin, sind in jeder Packung auch mehr rote drin, als jeweils von den anderen (gleichverteilten) Farben). Ist nicht nur bei Gummibärchen so, allgemein schmeckt mir bei jedem Süßzeug das rote am Besten. Direkt danach kommt grün. Bei den Goldbären ist das auch ganz und gar nicht verwunderlich, hat nämlich der grüne Bär Himbeergeschmack (logisch, oder?). Also eigentlich auch ein roter Bär. Nur sind die halt irgendwie nicht so auffällig, darum greife ich immer zuerst nach den roten. Aber das wird sich bald ändern, denn ab August gibt es Zuwachs in der Tüte, kombiniert mit einer Umfärbeaktion. So wird aus dem grünen Himbeer-Bären jetzt ein  rosa Himbeer-Bär und die Lücke, die der grüne Himbeer-Bär hinterlässt, wird vom grünen Apfel-Bär gefüllt. Könnte auch lecker werden, aber meine Rot-Tendenz wird das wohl eher noch bestärken. Und für alle, die sich das nicht so vorstellen können, verweise ich mal auf den  hübsch bebilderten Beitrag von Christian Haygungs, den ich  über Jojo gefunden habe, von  diesem Soiber-Bild dann aber doch schon kannte und nicht nur wegen dem  ausgezeichneten Schildkrötencontent (ihr erinnert euch?) ohne Zögern in meinen Feedreader aufgenommen habe (sondern auch, weil er ein viel stylischeres Zettel-Layout hat als ich und lustige Comics einem noch nie geschadet haben). […]

    Pingback by DonsTag » Zuwachs in der Goldb√§renfamilie — 8. August 2007 @ 00:48

  2. Also ich bin doch ein Traditionalist. Die sollen die alte Zusammenstellung wieder produzieren.

    Comment by Man in Metropolis — 8. August 2007 @ 07:57

  3. Ich hasse die roten. Können wir uns zusammen tun und Goldbären-Säcke austauschen? Ich schick’ dir alle roten und entferne die übrigen, du machst dasselbe umgekehrt.

    Comment by Paddy — 8. August 2007 @ 11:14

  4. Als ich steh auf die gelben und orangen. die weißen schmecken einfach pervers. zugegeben hat keiner der gummibären je eine richtige frucht gesehen, aber ich weiß nich was der weiße mit ananas zu tun hat und warum er immernoch in die tüte darf?!

    Comment by emuman — 8. August 2007 @ 11:22

  5. Der blaue Moschus mit Noppen ist ja cool.
    Was ist das für ein Geschmack. Blue Curacao mit Eiskristallen?

    Die weißen sind bestimmt eine Hommage an Knut.

    Comment by m.o.m. — 8. August 2007 @ 18:35

  6. Kleiner Hinweis, den ich auch bei mir in den Kommentaren bekommen habe: Der grüne Bär hat bisher Erdbeergeschmack, der rote Bär bleibt Himbeere, der neue Bär ist ein hellroter Erdbeer-Bär.

    Comment by donvanone — 8. August 2007 @ 22:49

  7. Das sagt Wikipedia aber anders.

    Comment by Hayungs — 8. August 2007 @ 22:58

  8. Egal, ich glaube da eher Haribo selber als Wikipedia (bei denen ich auch zuerst recherchiert hatte, als sich die skeptischen Kommentare dann aber häuften hab ich mich mal weiter umgeguckt)

    Comment by donvanone — 8. August 2007 @ 23:55

  9. Mmh, vielleicht hat sich da ja bei Wikipedia ein Fehler einegschlichen.
    Die NEUEN Farben stimmen jedenfalls so. Steht auch auf der Hariboseite: http://www.haribo.de/planet/de/info/frameset.php

    Comment by Hayungs — 9. August 2007 @ 02:34

  10. […] In Fachkreisen berühmt wurde in der laufenden Woche die neue Gummibärchenfarbe der berühmten Goldbären. Die Farbenlehre dazu findet sich hier. […]

    Pingback by “Im Alltag leben” - Blog » Blog Archive » Rundschau √ľber die Entspannungsszene — 10. August 2007 @ 17:06

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Leave a comment

© Christian Hayungs 2005-2007 | RSS | Impressum

kostenloser Counter